Schaden online melden
Telefon
E-Mail
ID: 348612   |  veröffentlicht am: 13.06.2024 12:48   |   bearbeitet am: 17.06.2024 11:02   |   Hits: 69      
Sie sind hier:   >>garry.de >>Blog >>Tipps zur Pflege Ihres Autos während der Sommermonate


Tipps zur Pflege Ihres Autos während der Sommermonate

Tipps zur Pflege Ihres Autos während der Sommermonate | Reparaturkostenversicherung
© Pressmaster@envato@X5T64QD

Hitze, Staub und Sonneneinstrahlung können Ihrem Gebrauchtwagen zusetzen. Hier sind einige einfache Pflegetipps, damit Ihr Auto den Sommer glänzend übersteht.

Die Sommermonate bringen nicht nur schönes Wetter und längere Tage mit sich, sondern auch Herausforderungen für Ihren Gebrauchtwagen. Hitze, direkte Sonneneinstrahlung und Staub können den Zustand Ihres Fahrzeugs beeinträchtigen. Damit Ihr Auto glänzend durch den Sommer kommt, haben wir einige einfache, aber effektive Pflegetipps für Sie zusammengestellt.

1. Regelmäßige Außen- und Innenreinigung

Eine regelmäßige Reinigung ist das A und O, um nicht nur Ihr Auto sauber zu halten, sondern auch den Lack und die Innenausstattung zu schützen. Waschen Sie Ihr Fahrzeug mindestens einmal im Monat, um Staub, Schmutz und Insektenreste zu entfernen. Im Innenraum hilft das Staubsaugen und das Abwischen der Armaturen, um Staubansammlungen und Schmutz zu vermeiden.

2. Lackschutz durch Wachsen

Die sommerliche Sonne kann den Autolack ausbleichen und schädigen. Ein Schutzwachs kann dies verhindern. Tragen Sie das Wachs nach einer gründlichen Wäsche auf, um eine schützende Schicht zu schaffen, die schädliche UV-Strahlen abwehrt und den Lack in bestem Zustand hält.

3. Scheibenpflege nicht vergessen

Klaren Durchblick behalten! Reinigen Sie regelmäßig Ihre Windschutzscheibe und alle anderen Fenster. Dies verhindert, dass sich Schmutz und Insektenreste festsetzen und die Sicht beeinträchtigen. Wischen Sie auch Ihre Scheibenwischerblätter ab, damit sie bei einem plötzlichen Sommergewitter optimal arbeiten.

4. Reifendruck regelmäßig überprüfen

Hohe Temperaturen beeinflussen den Reifendruck. Überprüfen Sie daher regelmäßig den Reifendruck, um sicherzustellen, dass er im optimalen Bereich liegt. Dies verbessert die Fahrsicherheit und verlängert die Lebensdauer Ihrer Reifen.

5. Klimaanlage warten

Nichts ist unangenehmer als eine defekte Klimaanlage bei sommerlicher Hitze. Lassen Sie Ihre Klimaanlage vor dem Sommer überprüfen und warten, damit sie effizient arbeitet, wenn die Temperaturen steigen. Ein sauberes Klimasystem sorgt für frische Luft und verhindert unangenehme Gerüche.

6. Flüssigkeiten kontrollieren

Hohe Temperaturen können dazu führen, dass sich Flüssigkeiten schneller verflüchtigen oder verdicken. Überprüfen Sie regelmäßig den Stand von Kühlmittel, Motoröl, Bremsflüssigkeit und Scheibenwischwasser. Auffüllen oder Wechseln Sie die Flüssigkeiten bei Bedarf.

7. Sonnenschutz für Innenraum

Schützen Sie den Innenraum Ihres Autos vor der direkten Sonneneinstrahlung. Verwenden Sie Sonnenschutzblenden für die Windschutzscheibe und die Seitenscheiben. Diese verhindern, dass sich das Fahrzeuginnere zu stark aufheizt und Materialien wie Kunststoff und Leder ausbleichen oder spröde werden.

8. Ledersitze pflegen

Wenn Ihr Auto Ledersitze hat, sollten Sie diese im Sommer besonders pflegen. Verwenden Sie spezielle Lederpflegeprodukte, um Risse und den Verlust der Farbe zu vermeiden. Ledersitze können durch extreme Hitze schnell austrocknen, daher hilft eine regelmäßige Pflege, sie weich und geschmeidig zu halten.

9. Batteriezustand prüfen

Hohe Temperaturen können auch die Leistung Ihrer Autobatterie beeinflussen. Überprüfen Sie den Zustand der Batterie und reinigen Sie die Pole, um sicherzustellen, dass sie optimal funktioniert. Eine schwache Batterie kann im Sommer schneller den Geist aufgeben.

10. Auto lieber im Schatten parken

Suchen Sie nach schattigen Parkplätzen, um Ihr Auto vor direkter Sonneneinstrahlung zu schützen. Dies nicht nur das Innere kühler, sondern schützt auch den Lack und die Innenausstattung vor Schäden durch UV-Strahlen

11. Insektenreste sofort entfernen

Im Sommer sammeln sich schnell Insektenreste auf Stossstangen und Scheinwerfern. Entfernen Sie diese so schnell wie möglich, um den Lack nicht zu beschädigen und Ihre Sicht nicht zu beeinträchtigen.

12. Vorsicht bei Veränderungen der Fahrleistung

Achten Sie auf mögliche Veränderungen in der Fahrleistung Ihres Fahrzeugs, wie Überhitzung oder ungewöhnliche Geräusche. Wenn solche Anzeichen auftreten, lassen Sie Ihr Auto von einem Fachmann überprüfen, um größere Schäden zu vermeiden.


© 2014 - 2024 cmsGENIAL   4643     999    
Cookie-Richtlinie